Samstag, 25. Juli 2009

Mal wieder der Arm

An manchen Tagen seh' ich mich im Spiegel und denke: Yo, hat sich ja doch bisschen was getan. An anderen krieg' ich die Kriese, weil ich denke, es hat sich gar nix irgendwie verändert. Und dann muss ich mal wieder 'nen Bild-Vergleich machen und denke, ok, irgendwie ja doch bisschen was passiert:

200620072009
(2006 ------------------------ 2007 ------------------------ 2009)

Zwischen dem ersten und dem letzten Foto liegen jedenfalls 7 kg, und vielleicht bin ich auch einfach nur fett geworden. *gnarf* Egal, entspannen, weiter machen. :-)

10 Kommentare:

Carsten hat gesagt…

Ich find's auch schwer, irgendwas auf Bildern zu erkennen. Ist schon seltsam. Hängt aber auch mit der Vergleichbarkeit der Posen zusammen. Und an so einem schlaff herunterbaumelnden Arm lässt sich umso schwerer irgendwas erkennen. ;-)

Ich versuch jetzt immer Doppelbizeps vorn und hinten mit möglichst identischer Beleuchtung hinzubekommen. Schon das ist schwierig genug, aber eigentlich hat man nur mit den "klassischen" Vergleichsposen eine Chance.

Janni hat gesagt…

Ja doch, ich will keine dicke Pose machen müssen, damit man da irgendwas sieht. Ich will wissen, ob sich einfach was getan hat, wenn ich blöd in der Gegend rumstehe. ;-) Aber generell hast Du recht, klar, solche Bilder hab' ich ja auch, und da ist schon was passiert. Ich bin einfach 'n Horst, ich bin zu ungeduldig. Hab' grad bei Dir geschaut, ich bin neidisch...sieht super geil aus! :-)

Carsten hat gesagt…

Hrhr, danke, danke. :-)

Wieviel Muskeln bzw. KFA hast Du denn zugelegt seit dem ersten Bild? Trackst Du das mit? Oder machst Du nur Spiegel-Vergleiche?

Janni hat gesagt…

Beim ersten Bild hatte ich gar keine Muckis und hab' so 58 kg gewogen. Jetzt wieg' ich 65, und ob das jetzt alles Fett is', wird der anstehende Bildervergleich zeigen. ;-) Hab' also nicht so 'ne Waage oder 'nen Caliper benutzt (hätte ich mal machen sollen).

Carsten hat gesagt…

Ich glaub, ohne Caliper kommt man nicht besonders weit mit der objektiven Einschätzung der Trainingsleistung. Die Unterschiede werden einfach nicht deutlich genug. Wer kann schon sagen, ob man jetzt 1kg Muskeln oder 0.5kg Muskeln und 0.5kg Fett mehr drauf hat?

Schliesslich würde sich das 0.5kg Fett auch anders verteilen und diese Änderungen kann ich zumindest nicht einfach abschätzen oder im Spiegel sehen...

Leg lieber die paar € für einen Caliper an. Muss ja kein Profiwerkzeug sein, ich hab auch nur so ein Plastikding von Accumeasure.

Janni hat gesagt…

Ok, ich mach' das wohl mal. ;-) Danke übrigens, dass Du bei dem ganzen Mist hier trotzdem noch ab und zu vorbeischaust und mich 'n bisschen "supportest". ;-)

Carsten hat gesagt…

Och, kein Problem. Ich hab zwar zu den Nicht-Sport-Sachen nicht viel zu sagen, aber interessant ist es trotzdem. ,-)

Chris hat gesagt…

Mach mal Bilder mit angespanntem Bizeps, dann sieht man die Veränderung glaube ich besser. Am besten mit Rücken drauf und beide Arme angespannt, sieht toll aus sowas ;-) Müsste ich auch mal machen.

Carsten hat gesagt…

Genaaaau!

Janni hat gesagt…

OK, ich mach' das mal. :-)

Kommentar veröffentlichen

 

 
Design by Wordpress Theme | Bloggerized by Free Blogger Templates | coupon codes