Mittwoch, 10. Juni 2009

Fatal error: Call to undefined method stdClass::onDisplay() in ... editor.php

Ganz schnell, weil dieser fucking Fehler mir gestern die Nerven geraubt hat und das scheinbar noch mehrere Menschen hatten, schreib' ich mal schnell was zu folgendem Fehler, den mir gestern 'ne Joomla-Installation (Vers. 1.5.9) präsentiert hat. Vielleicht nützt es irgendwann jemandem was, der den gleichen Mist mal wieder hatte:

Fatal error: Call to undefined method stdClass::onDisplay() in ... editor.php

Beschreibung: Artikel lassen sich mit keinem Editor mehr öffnen, es kommt stattdessen der genannte Fehler. Ansonsten läuft das System normal.

Warum: leider gibt's zwei Möglichkeiten:

  1. nachdem ich die super Idee hat, den Magic Updater für Joomla zu installieren.
  2. nachdem ich 'nen Update auf Version 1.5.11 gemacht habe.
Was jetzt definitiv der Auslöser war weiss ich deshalb nicht, weil ich beide Schritte nacheinander gemacht habe, OHNE zu testen, ob die Artikel aufgerufen werden können. Habe nur geschaut, ob das System noch läuft (Yo, ich Horst).

So, nachdem es nix genützt hat, das Backup wieder aufzuspielen (wtf?), und auch sonst nix gefruchtet hat, was mir so eingefallen ist, hat das allwissende Orakel google geholfen. Bei mir hat's geholfen, das Plugin Editorbutton - Seitenumburch (pagebreak) zu deaktivieren. Der Magic Updater hat auch irgendwas am Editor rum gemacht, jedenfalls hatte ich für den JCE plötzlich 'nen neues Icon. Tippe daher, es lag daran. Jetzt hat diese Joomla-Installation zwar keinen Button im Editor (im JCE) mehr, um 'nen Seitenumbruch einzufügen, aber das Ding hab' ich sowieso noch nie benutzt. Trotzdem Mist.

Fazit: installiere niemals 'n Plugin oder Modul, von dem Du Dich nicht vorher ernsthaft überzeugt hast, dass es fehlerfrei mit Deinem Joomla und überhaupt fehlerfrei läuft. :-)

4 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tja, so ist das mit dem PHP-Geraffel und den Update-Strategien... mich graust es, wenn ich an die MODs des phpBB2 denke. Aktuell installiere ich gar keine MODs mehr, sondern gebe mich mit der Grundfunktionalität von phpBB3 zufrieden.

Aber generell ist der verfügbare Code und gerade die Plugins für PHP-Anwendungen von schlechter bis max. mittlerer Qualität. :-/

Janni hat gesagt…

Mh ja, prinzipiell müsste man sich den Code erstmal reinziehen, um zu schauen, ob Murks gemacht wird. Schaue schon 'ne Weile nach 'nem brauchbaren Forum, hab' auch mal das phpBB lokal installiert, aber so ganz überzeugt mich das nicht. Würdst Du das empfehlen?

Anonym hat gesagt…

Danke für Deine Info. Habe zwar 2.5. Aber es war auch ein Button-Plugin. Der von Module anywhere......

Danke

Anonym hat gesagt…

Der Hinweis war klasse! Bei mir war es der Button RokCandy. Den habe ich deshalb deaktiviert. Mal gucken, ob ich noch herausfinde, was der exakte Grund für das Problem mit dem Button ist. Editieren der Inhalte klappt nun aber, so wie's aussieht.

Auch von mir: DAAANKE!

Kommentar veröffentlichen

 

 
Design by Wordpress Theme | Bloggerized by Free Blogger Templates | coupon codes