Freitag, 23. November 2007

Kommentare

Ich hab' jetzt auch mal die Kommentare aktiviert für die nächsten Posts. Der Blog war am Anfang eher nur für mich und ein paar wenige, nu isser public und überhaupt finde ich das gerade besser so. :-)

Ich war nur einmal im Training diese Woche, werd' heute auf jeden Fall gehen und Sonntag. Mich kekst das schon an, dass ich so wenig Zeit habe, dafür passiert arbeits-web-CMS-Praktikum-technisch 'ne ganze Menge, das ist schon ganz oki so.

Ich schaffe immer noch keinen freien Klimmzug, ich WILL das aber schaffen bis Ende des Jahres. Desweiteren nervt mich, dass es in Giessen im Studio immer so voll ist - und dann die vielen Mädchen mit ihren Zeitungen *seufz* Aber vielleicht geht Chris gleich mit ins Training, dann nervt's mich nicht ganz so an. :-)

4 Kommentare:

Carsten hat gesagt…

Freie Klimmzüge schaff ich auch noch nicht, jedenfalls nicht mit guter Technik. Da muss ich auch einfach zuviel Gewicht mitziehen. ;-)

Aber ich arbeite mich jetzt langsam an der Maschine hoch, mittlerweile bin ich von 35k Unterstützung auf 20kg runter, das werd ich jetzt langsam ganz runterfahren, bis ich die freien auch sauber schaffe.

Ich hab gemerkt, dass ab 1900h kaum noch was bei mir los ist. Da kann man dann seinen Plan schön durchziehen - wenn man Pech hat, fehlt dann aber auch jemand, der Hilfestellung geben könnte. Dann muss eben die Aufsicht ran. ;-)

J@nni hat gesagt…

Hi Carsten,

man sagt ja auch, wenn man am Latzug sein Eigengewicht schafft, kriegt man auch 'nen sauberen Klimmzug hin - ist ja auch logisch irgendwie. :-) Wie viel wiegst Du denn, wenn ich fragen darf? Von 35kg runter auf 20kg ist super, dann packst Du das auf jeden Fall bald. :-)

Ab 19:00 Uhr ist bei mir im Studio die Hölle los, übel. Nach was für 'nem Plan trainierst Du?

Carsten hat gesagt…

Na, bis zum Latziehen mit Eigengewicht ist es noch ein wenig. Aber ich probier auch im Moment eine 100%ig korrekte Form.

Im Moment wieg ich ~77kg, wenn man davon die 20kg Unterstützung beim Klimmzug abzieht, bin ich auch wieder genau auf den 55kg beim Latzug. :-) Passt also alles gut.

Ich trainiere gerade in einem 3er Split, mit jeweils 10,8,6 Wiederholungen bei den meisten Übungen. Ein paar Ausnahmen gibt's allerdings, z.B. Kreuzheben mit 8,8,6,3 oder Bankdrücken mit 10,8,6,5. Den Plan werd ich nächsten Monat noch durchziehen, danach gibt's dann wieder eine kleine Umstellung. Ich versuche jetzt, alle 2-3 Monate einen Trainingsplanwechsel zu machen.

Hab gerade erst wieder angefangen, richtig auf Muskelaufbau zu trainieren. Vorher hab ich eine Zeitlang Kraftausdauer gemacht. War auch viel laufen, irgendwie hatte ich mir in den Kopf gesetzt, 10km unter 55min zu laufen. Hab ich dann auch knapp geschafft, im Moment stehen aber erstmal neue Laufschuhe auf dem Wunschzettel...

J@nni hat gesagt…

Mit dem Traininsplanwechsel ist 'ne gute Idee, viele haben zu mir gesagt, das sollte man sowieso machen, damit die Muskeln wieder neue Reize bekommen und sich nicht "gewöhnen". Klingt auch mal wieder einleuchtend. ;-) Ich hab' z.B. mal zwischen Split und GK gewechselt und war erstaunt, wie sehr das doch reinhaut.

Kommentar veröffentlichen

 

 
Design by Wordpress Theme | Bloggerized by Free Blogger Templates | coupon codes