Donnerstag, 1. Oktober 2009

(Fr)essen?!

Neuer Monat, neues Glück. ;-)

Ein Monat Training mit Micha rum. Ein Monat, in dem ich sehr viel gelernt habe. Und in dem wohl mehr passiert ist, als das halbe Jahr vorher, was Veränderungen angeht.

Das Bier abends oder im Zug konnte ich mir nicht immer verkneifen, aber mittlerweile isses schon so weit, dass ich teilweise nicht mal mehr Bock drauf habe und die Hälfte von der Flasche stehen bleibt. Gut so. Unter der Woche mag ich nix mehr trinken. Jedenfalls nicht mehr als mal 'nen Glas Wein oder Bier. Hat keinen Sinn, wenn ich morgens um halb 5 aufstehen will.

Was ich wann wie essen muss, hab' ich jetzt kapiert. Kann ich umsetzen, funzt. Prinzipiell könnte ich dauernd nur essen, und weil ich mir ca. 2500 Kalorien pro Tag reinschrauben darf, tue ich das natürlich mit Vorliebe. *harhar* :-) Bis jetzt passt das auch alles, hab' kein Fett zugenommen, von daher scheint's ok zu sein.

Hab' mir angewöhnt, morgens mein Müsli zu essen, nach'm Training 'nen Eiweiss-Shake, Vollkornbrot oder was, Mittags warm (Eiweiss und KHs getrennt), danach Obst oder Quark oder mal 'ne Möhre vielleicht und abends nochmal warm mit Schatz (aber keine KHs mehr). Geilo. :-) Und mindestens zwei Liter Wasser. Ah ja, und dazu noch direkt nach'm Training und vor'm schlafen gehen - Achtung - Amino Liquid. doof gegrinst Auch Anweisung vom Chef. Dass ich mir sowas mal einfahre, hätte ich auch nicht gedacht. Schmeckt lecker, besonders aus 'nem Schnaps-Pinnchen. :-)



Ein erhöhter Bedarf an Aminosäuren, z.B. bedingt durch Krafttraining oder Leistungssport allgemein, läßt sich durch Amino Liquid schnell decken. Morgens nach dem Aufstehen, direkt nach dem Training oder vor dem Schlafengehen sind die günstigsten Tageszeiten für den Verzehr von Aminokonzentraten.
(Quelle: steht hinten drauf)

Joah, ansonsten geht's mir gut, Haare sind wieder ab (hat keinen Sinn, Fönen nervt, dauert mir zu lange morgens), Job-technisch tut sich gerade was, meine Website is' online, mein Kopf tickert nicht mehr ganz so oft aus und ich fühl' mich ok. Und durch das Training, was jetzt gerade geht, komme ich meinem Körper ein RIESENgroßes Stück näher. Ich freu' mich jedenfalls das erste mal ernsthaft auf den Bilder-Vergleich. ;-)

10 Kommentare:

Carsten hat gesagt…

Hmja. Erstmal muss ich was zu den Amino Liquids loswerden: Wieso genau trinkst Du das jetzt - mal abgesehen vom Klappentext hintendrauf? Ok, Aminos, Stoffwechsel, irgendwie gibt's da einen Zusammenhang. Meine Meinung dazu ist, dass sowas nicht mehr mit einem Proteinshake zu vergleichen ist und für mich kommt so'n Mittelchen nicht in Frage. Kannst ja demnächst mal berichten, wie es Dir geht und ob Du (objektiv und subjektiv) Erfolge damit hast.

Und 2500kcal hab ich im Moment auch, wahrscheinlich sogar mehr. Ich setze dabei aber schon leicht Fett an, deshalb werd ich solche Fresswochen nicht lange machen. Dann kann ich jetzt wohl wöchentliche Fortschrittsbilder erwarten? :-)

Janni hat gesagt…

Ich hatte so im Gefühl, dass Du was zu den Aminos schreibst. ;-) Wieso nicht mit 'nem Protein-Shake vergleichbar? Habe das so verstanden, dass das halt Aminos sind, die Du Dir nach dem Training gibst, und die Dir sofort die wichtigen Dinge liefern, die Dein Körper sowieso hat, die ihm aber jetzt fehlen? Falsch? Muss ich wohl noch mal mit dem Chef ausdiskutieren. ;-) Ich find's ok. Oder bin ich jetzt etwa gedopt? *wuga* Ja, ich esse ja nicht immer 2500 kcal, aber schon mehr als sonst. Aber halt keinen Mist mehr. ;-) Bilder erst Ende des Jahres. :-)

Carsten hat gesagt…

Hehe, ich bin eben leicht zu durchschauen. ;-)

Naja, die meisten Proteinshakes haben ja mittlerweile auch Aminosäuren eingemischt: http://www.optimumnutrition.com/products/100-whey-gold-standard-p-201.html Kann man drauf achten, wenn man möchte. Ich glaub aber auch, dass für den Durchschnittshobbysportler, zu denen ich mich zähle, überhaupt gar kein Grund besteht, irgendwelche Zusatzstoffe einzunehmen. Das ich mir auch wieder Protein bestellt habe, liegt auch eher an Geschmack+Faulheit, als an irgendelchen Aminosäuren und Bedenken meiner Stickstoffbilanz.

Mich würde jedenfalls interessieren, welches Protein Du benutzt und wie da der Aminoanteil ausfällt. Und nach welchen Berechnungen Du entscheidest, wieviel Du davon trinkst. Schon bei Protein gehen die Meinungen ja von 0,5g/kg bis 3g/kg auseinander. ;-)

Ich glaub jedenfalls nicht dran, dass man nach dem Training so ein Defizit an irgendwelchen körpereigenen Stoffen hat, dass man zwingend solche Produkte zu sich nehmen muss...

Janni hat gesagt…

Nachdem Chris mich auch gefragt hat, what the hell das für'n Zeug ist: nach meinem Wissensstand ist das einfach 'ne Nahrungsergänzung, also Aminosäuren in flüssiger Form. Ob das irgendwelche Auswirkungen hat, kann ich nicht beurteilen. Ich hab' da jedenfalls keine Bedenken, das zu nehmen. Gibt's in jedem Shop zu kaufen. Und klar, "zwingend" muss man die nicht nehmen, aber mann kann. ;-) Is' eh bald leer, so what. Schmeckt gut und ich hab's mal getestet. ;-)

Ich trinke pro Tag einen Protein-Shake und komme mit dem Essen so ca. auf 80 - 100 g Eiweiss. Ist dieses Whey-Protein von Weider, aber was da jetzt an Dingen drin is', kann ich Dir nicht sagen, müsste ich nachschauen.

Die Eiweiss-Shakes nehm' ich auch nur, weil ich ohne die nie auf die Menge an Eiweiss kommen würde. Und das find' ich schon wichtig.

Carsten hat gesagt…

Ich trink auch Shakes oder rühr mir das Pulver unter den Quark. Aber mit etwas mehr Anstrengung (und einem Minimum an Kochtätigkeit... ;-)) würde ich auch so auf mein Eiweiß von ca. 150g (entspricht ungefähr 30% meines Tagesbedarfs) kommen. Hier ein Stückchen Fisch, da'n Quark, dann noch was gebratenes und schon bist Du im grünen Bereich.

Ich würd z.B. gar nix trinken, wenn ich nicht wüsste, wieso ich das eigentlich mache. ;-) Wenn Du den Trink jetzt quasi als "Probezeit" mal ausprobierst und dabei auch Verbesserungen bei Körperkomposition bzw. im Training feststellst, dann würd ich mein OK geben. Allerdings nicht ohne vorher nochmal genau auf die Inhaltsstoffe zu gucken...

Das sollte man aber bei allen Dingen tun, auch bei Lebensmitteln oder Eiweißpulver. Da gibt es auch genug Abweichungen, die man vorher nicht unbedingt vermutet. Und auch bei Eiweißpulver gibt es billige Sorten, die z.B. statt Molkeprotein billigere Sorten einmischen. Oder eben keine BCAAs enthalten. Oder eben viel weniger Protein, viel mehr Kohlenhydrate usw usf.

Carsten hat gesagt…

Ok, hier noch ein Link zum Nutrition Fact sheet von den Ultimate Nutrition Amino Liquid: http://distributors.ultimatenutrition.com/pdf/125_LiqAmino_snf.pdf

Kannst ja mal vergleichen. Und guck mal nach, ob Dein Getränk nur mit Gelatine oder auch mit Whey Protein gemischt ist.

Carsten hat gesagt…

Weiter geht's. Unter http://www.bodybuilding-treff.com/viewtopic.php?t=10834 findest Du eine ganz gute Zusammenfassung von Supplements. ;-)

Wenn das so weiter geht, werden hier noch mehr Kommentare von mir auftauchen... ;-)

Carsten hat gesagt…

Hrhr, wenn ich nochmal den Fact Sheet von Ultimate Nutrition Liquid Amino mit ganz normalen Eier vergleiche, investiere ich auch in Zukunft lieber in echte Bioeier von glücklichen Hühnern: http://www.daskochrezept.de/bundeslebensmittelschluessel/naehrwerte/eier_E100000_8.html

In 100g Eier (also 1 großes oder 2 normale) ist fast genau so viel drin wie in einer Portion von den UN Aminos. :-D

Leider findet sich bei OPTIMUM NUTRITION nix zu den enthaltenen Aminosäuren: http://www.optimumnutrition.com/products/superior-amino-2222-liquid-p-224.html

Carsten hat gesagt…

Jaja, das wird jetzt der letzte Kommentar... ;-)

In meinem Lieblingsprotein http://www.optimumnutrition.com/products/100-whey-gold-standard-p-201.html sind z.B. auch 5g BCAAs. Ich glaub, das reicht mir bei meiner jetzigen Ernährung aus. Der Rest kommt aus Fisch+Fleisch.

Und damit hör ich jetzt auf, Deinen Blog vollzuspammen. :-P

Janni hat gesagt…

Meine Fresse, jetzt hast Du aber echt ma' alles gegeben. ;-) Ich werd' mir das mal zu Gemüte führen, und klar haben da paar Eier z.B.schon mehr als die 12,5 g Eiweiss in dem Liquid. ;-) Für mich is' das halt einfach 'ne Ergänzung, und wenn das mit gutem Gewissen verkauft wird, dann ist das OK so für mich. SO genau wie Du seh' ich das dann wohl doch nicht. ;-)

Kommentar veröffentlichen

 

 
Design by Wordpress Theme | Bloggerized by Free Blogger Templates | coupon codes